Spiritualität     Lust     Kompetenz  

Die göttliche Ordnung

Die göttliche Ordnung

«Die göttliche Ordnung» von Petra Volpe verarbeitet auf humorvolle Weise den Kampf der Schweizer Frauen für Mitsprache und die Durchsetzung des Frauenstimmrechts. Der Film geht mit sieben Nominierungen als grosser Favorit ins Rennen um den diesjährigen Schweizer Filmpreis.   mehr …


Silence

Silence

Martin Scorsese überrascht mit seinem neusten Werk über die Jesuiten. Nach seinen Erfolgen mit «Gangs of New York» und «The Wolf of Wallstreet» erzählt er von der Christenverfolgung in Japan. Im Mittelpunkt stehen zwei junge Jesuiten, die im Japan des 17. Jahrhunderts auf der Suche nach ihrem Mentor Ferreira sind. Vor Ort erleben sie die brutale Verfolgung von Christen.   mehr …


Marija

Marija

Die junge Ukrainerin Marija hat in ihrer Heimat keine Zukunft und versucht ihr Glück in Deutschland. Michael Kochs Spielfilm verfolgt auf überzeugende Weise, wie die Protagonistin ihre Träume zu verwirklichen sucht. Die Qualität des Films überzeugte 2016 die Ökumenische Jury von Locarno.   mehr …


Neruda

Neruda

Pablo Neruda ist ein Gigant der Literatur und in Chile eine Art «Nationalheiliger» der Linken. Nach der Kritik an Präsident González Videla muss Neruda abtauchen. Der Geheimdienst-Inspektor Oscar Peluchonneau ist Neruda auf den Fersen. «Neruda» feiert das Schaffen des chilenischen Poeten auf faszinierende Weise   mehr …


Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Icare, genannt Zucchini, hatte in seinem bisher neunjährigen Leben nicht viel zu lachen. Als seine alkoholkranke Mutter plötzlich stirbt, kommt er in einem Kinderheim unter. Dort werden die anderen Kinder seine Ersatzfamilie. Der liebevoll gestaltete Animationsfilm trifft direkt ins Herz.   mehr …


A Monster Calls

A Monster Calls

Conor hadert mit dem Schicksal, denn seine Mutter wird bald sterben. Als er eines Nachts erwacht, hat sich die riesige Eibe auf dem nahe liegenden Friedhof in ein Baummonster verwandelt, das nur er sehen kann. Das Monster erzählt ihm Geschichten, die ihm die Augen öffnen.   mehr …


Manchester by the Sea

Manchester by the Sea

Die Nachricht vom Tod seines herzkranken Bruders bringt Lee zurück in seine Heimatstadt an der Küste Neuenglands. Dort wird er mit seiner albtraumhaften Vergangenheit, seinen Ängsten und Unzulänglichkeiten konfrontiert.   mehr …


Cahier Africain

Cahier Africain

Neben Arlettes Passfoto steht, was ihr 2002 von kongolesischen Söldnern angetan wurde. Arlette ist eine von 300 Mädchen und Frauen aus der Zentralafrikanischen Republik, deren Aussagen in einem Schulheft dokumentiert wurden. Heidi Specogna begleitete von 2008 bis 2015 die Menschen, deren Geschichten das Heft erzählt.   mehr …


Hinter den Wolken

Hinter den Wolken

Frisch verwitwt trifft Emma auf Gerard, den ehemals besten Freund ihres verstorbenen Mannes. Ehemals, weil Gerard in Emma damals seine grosse Liebe fand. Nach 50 Jahren fühlt er immer noch genauso und versucht sein Glück erneut, denn er hat nichts mehr zu verlieren. Ein Film über die Liebe im Alter, der direkt ins Herz trifft   mehr …


Worlds Apart

Worlds Apart

Der Spielfilm erzählt von drei Liebespaaren in Griechenland: von Flüchtlingen, die festsitzen, von Menschen, die unter der Wirtschaftskrise leiden. In eleganter Weise erzählt der Film von gesellschaftlichen Drama, das sich in Südeuropa abspielt.   mehr …


La La Land

La La Land

Sie suchen beide in Los Angeles das grosse Los: Mia strebt eine Karriere als Schauspielerin an, Sebastian wäre gerne ein grosser Jazzpianist mit eigenem Club. Der gleiche Traum verbindet die beiden, daraus erwächst Freundschaft, aus Freundschaft Liebe. Doch hat diese auch Bestand, wenn der Erfolg plötzlich anklopft?   mehr …


United States of Love

United States of Love

In der polnischen Provinz, nach der Wende, himmelt die Videotheksangestellte Agata heimlich den Dorfpriester an. Schuldirektorin Iza hat seit Jahren eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Die Russischlehrerin Renata vertreibt sich die Zeit damit, ihrer Nachbarin Marzena nachzustellen. Diese wiederum hat nur Augen für ihre Modelkarriere und vertraut deshalb einem zwielichtigen Fotografen.   mehr …


Juste la fin du monde

Juste la fin du monde

Nach 12 Jahren Abwesenheit besucht Louis seine Familie – um sich für immer zu verabschieden. Mit einer illustren Starbesetzung inszeniert das kanadische Regie-Wunderkind Xavier Dolan ein wuchtiges Familiendrama. Dafür bekam er in Cannes 2016 den Grossen Preis der Jury und die Auszeichnung der Ökumenischen Jury.   mehr …


alle